Schwarze Katze

Schwarze Katze

Das Anarcho Hacker Manifest (2018)

DatenschutzGeschrieben von Schwarze Katze 24 Apr, 2019 07:41:08
Das Anarcho Hacker Manifest (2018)
Übersetzung: Schwarze Katze, http://schwarze.katze.dk
Original: https://medium.com/your-anon-central/the-anarchohacker-manifesto-2018-86f1bcc9613b

Wir sind Hacker, wir sind Anarchisten, wir sind neugierig.

Wir wissen gerne, wie die Dinge laufen. Wir erfinden, modifizieren und verbessern gerne Technologien wie jeder andere Hacker. Wir tun es ohne das Ziel des Geldes. Als Hacker tun wir es aus Wissen und um unsere Neugierde zu befriedigen, und wir haben beschlossen, es so zu nutzen, dass wir eine bessere Welt aufbauen können. Die meisten von uns waren auch Rebellen in der Schule und gerieten wahrscheinlich ein paar Mal in Schwierigkeiten. Wir sind erwachsen geworden und sahen das System als Feind. Wir wurden in regulären Hackergruppen begrüßt, aber wir dachten, sie hätten eine begrenzte politische Bildung und plappern immer noch die Propaganda des Systems nach. Der Rest der Hacker, die wir kannten, dachte, wir wären verrückt, uns an Straßenprotesten zu beteiligen und Bakunin, de Cleyre, Marsh und andere politische Theoretiker zu lesen.

Während wir in den Revolten von Seattle, Genua, Berlin, Athen und Toronto waren, die bereits gelernt haben, wer der wahre Feind von Freiheit und Freiheit ist, haben wir festgestellt, dass es nicht nur die Regierung ist, sondern auch der Kapitalismus, die Kirche, die Abstammung, das Geschlecht, der Nationalismus, der Imperialismus, das Patriarchat usw. Unsere Feinde. Mit der Zeit wurden wir die ersten Hackaktivisten und bildeten Hackerkollektive aus anarchistischen Werten wie Konsens, direkte Demokratie, horizontale Organisation, Massenkollaboration, stigmergische oder föderierte und dezentrale Entscheidungsmodelle. Wir schrieben Sicherheitswerkzeuge, Leitfäden, Datenstürme mit dem Ziel, Dissidenten auf der ganzen Welt und solchen, die innerhalb derselben staatlichen Grenzen und Strukturen gefangen sind, zu helfen. Wir dachten, dass es nicht genug wäre, also haben wir Online-Fronten von Hacktivisten geschaffen, von denen einige heute noch wachsen, und uns an ihren Aktionen beteiligt. Wir fanden auch einen Mangel an politischer Erfahrung mit den Neuankömmlingen, also beschlossen wir, einiges in die Bildung zu investieren und an einer kritischen Denkweise zu arbeiten.

Wir sind es leid, Opfer ohne Kampf zu sein, wir sind es leid, Fähigkeiten zu haben, ohne sie sinnvoll einzusetzen, und für uns ist es sinnvoll, nicht für Sie und Ihre Hunde zu arbeiten. Jetzt, da wir uns weiterentwickelt haben, sind wir der Aufstand. Du hast Angst vor uns. Du benutzt deine Staats- und Unternehmensmedien, um mehr Propaganda zu erfinden, um unsere Kameraden auf der ganzen Welt zu terrorisieren, lügst über Freiheitskämpfer, lässt uns wie den Feind, impotent oder verloren aussehen, aber diesmal ist es anders. Diesmal sind wir eine Legion. Unsere Barrikaden sind nicht nur in elektronischer Form, und Sie können sicher sein, dass wir mehr Fähigkeiten haben als jeder Ihrer "gewinnorientierten" Hunde, die Sie vielleicht davon überzeugt haben, für sie zu arbeiten. Schon jetzt arbeiten einige von uns für dich und dann gegen dich.

Wir senden keine Informationen an Ihre Medienhunde über unsere Aktionen, wir behalten sie für uns, Sie wissen, wer wir sind, Sie wissen, dass wir nicht bereit sind, von Prominenten regiert zu werden, und das ist es, was Ihnen Angst macht. Wir nehmen Ihr System ernsthaft von innen und außen Stein für Stein und Byte für Byte herunter, und das ist uns bisher gelungen. Alle deine Basen gehören uns. Und an alle, die um Befreiung betteln, befreit euch selbst. Ein bettelnder Hund wird nie frei von seinem Herrn sein.

Informationen müssen frei sein, und diejenigen, die die Informationen besitzen und den Zugang zu ihnen kontrollieren, haben die Macht, und deshalb müssen wir diese Macht dezentralisieren und die Datenbanken freigeben!

Wir stellen uns alle digitalen Formen des Widerstandes vor und nutzen sie, um der Welt zu zeigen, dass wir viele Schlachten und mehr gewinnen können, denn dafür haben wir beschlossen, uns nicht von unseren anarchistischen Kameraden zu trennen, sondern uns allen anzuschließen, wir passen uns nicht nur an eine Front an und ermutigen alle Fronten. Wir nehmen Menschen mit auf die Straße und bringen Aktivisten in die elektronische Welt, die das nicht hätten tun können, bevor wir unsere Zahl erhöhen! Vielfalt der Taktiken und Vielfalt der Fronten!

Wir glauben, dass jeder Einzelne, der nach dem derzeitigen Stand der Dinge an der Wahlurne predigt, um eine Autorität zu wählen, Zeit verschwendet und ein schreckliches kapitalistisches System aufbläst, wir lieber zu einer neuen Welt mit einem Geist beitragen würden, der auf anarchistischen Werten und Massenzusammenarbeit basiert. Denn die meisten von uns glauben an eine Vielfalt von Strategien und Autonomie, nicht nur im Schatten der Internet-Dunkelheiten, sondern auch auf der Straße und in Gemeinschaften mit anderen Aufständischen aller Art.

Unser Aufstand verwendet eine Vielzahl von Aktionen, je nachdem, was jeder von uns entscheidet, ist notwendig und in der Lage zu diesem Zeitpunkt und zu dieser Zeit, alle arbeiten daran, was wir am besten können. Wir sind Idealisten, wir schreiben, wir lieben, wir bauen, wir erschaffen, wir zerstören, wir emanzipieren, wir teilen und wir bekämpfen Unterdrückung in jeder Form. Und natürlich hacken wir.

a(A)a Anon Anarchist Action, YourAnonCentral und andere Mitglieder von Anonymous und anderen Kollektiven, die eher verborgen gehalten werden, beteiligten sich an der Erstellung dieses Manifests, das noch nicht abgeschlossen ist.

George Soros hat unseren Gehaltsscheck gekürzt, helf uns, unsere Arbeit zu unterstützen:

https://www.patreon.com/youranoncentral



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post678

Digitale Selbstverteidigung

DatenschutzGeschrieben von Schwarze Katze 05 Dez, 2017 04:45:56
Digitale Selbstverteidigung - Grundlagen und Einführung
Graswurzelrevolution Nr. 424, Dezember 2017, Bastian Ballmann
http://www.graswurzel.net/424/digi.php

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung
Ratgeber als PDF: https://www.digitale-gesellschaft.ch/uploads/2017/09/Eine_Anleitung_zur_digitalen_Selbstverteidigung.pdf
Herausgeber vom Ratgeber: Digitale Gesellschaft, https://www.digitale-gesellschaft.ch/
Hintergrund zum Ratgeber: https://www.digitale-gesellschaft.ch/2017/09/11/eine-kurze-anleitung-zur-digitalen-selbstverteidigung/

Demotips für mobile Geräte und Smartphones

Ratgeber als PDF: https://digitalegesellschaft.de/wp-content/uploads/2014/08/2014-Demotipps-Mobiltelefone.pdf
Herausgeber vom Ratgeber: Digitale Gesellschaft, https://www.digitale-gesellschaft.ch/



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post532

Facebook übernimmt WhatsApp

DatenschutzGeschrieben von Schwarze Katze 23 Feb, 2014 06:17:57
Facebook kauft für 19 Milliarden Dollar WhatsApp. Damit wird die Datenkrake noch grösser und bekommt so Zugriff auf die Daten von 450 Millionen weiterer Nutzer (Stand Februar 2014). Das ist eine äusserst bedenkliche Entwicklung. Sowohl Facebook als auch WhatsApp haben Schnittstellen zu den Geheimdiensten und liefern ihnen frei Haus alle gewünschten Informationen. Ausserdem entsteht der gläserne User, der die Illusion vieler "Freunde" im Austausch seiner Privatssphäre erhält. Datenschützer raten mittlerweile sowohl Facebook als auch WhatsApp zu boykottieren oder zumindest damit vorsichtig umzugehen. Es gilt noch immer: Wenn du nicht Kunde bist, bist du das Produkt!

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post235

Prism Break

DatenschutzGeschrieben von Schwarze Katze 26 Okt, 2013 13:06:20
Prism Break wurde am 10. Juni 2013 gestartet. Es folgt den Enthüllungen von Edward Snowden über die Massenüberwachung der NSA. Seit dem Start haben fast 750'000 Besucher aus der ganzen Welt sich hier über Privatssphäre-schützende Software informiert. Freie Alternativen zu globalen Spionageprogrammen sind auf der Prism Break Seite https://prism-break.org/de aufgelistet.

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post224

Wenn Du nicht Kunde bist, bist Du das Produkt!

DatenschutzGeschrieben von Schwarze Katze 30 Mai, 2013 09:55:51
Unter dem Titel "Wenn du nicht Kunde bist, bist du das Produkt!" hat die Schwarze Katze AG Datenschutz für die Friedensfestzeitung 2013 folgenden Artikel veröffentlicht: http://schwarze.katze.dk/texte/repr20.html

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post195
Weiter »