Schwarze Katze

Schwarze Katze

Strömungen des Pazifismus und Antimilitarismus

MilitarismusGeschrieben von Schwarze Katze 21 Nov, 2017 03:38:26
Dr. Gernot Lennert hielt das Referat am 28. Januar 2017 beim Symposium "Die Zukunft des politischen Pazifismus - 125 Jahre Deutsche Friedensgesellschaft" der Berta-von-Suttner-Stiftung und der DFG-VK in Frankfurt.

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post525

10 Jahre Widerstand gegen den politischen Islam. Happy Birthday Ex-Muslime

IslamGeschrieben von Schwarze Katze 18 Nov, 2017 14:48:05

Der Film „10 Jahre Ex-Muslime“ dokumentiert die Geschichte einer internationalen Menschenrechtsbewegung. Am Anfang war das Wort, heißt es in einem einschlägig bekannten Text. In diesem Fall hieß das Wort „Ex-Muslim“. Es trat im Jahr 2007 mit der Gründung des „Zentralrats der Ex-Muslime“ in die Öffentlichkeit und verbreitete sich rasant über den gesamten Globus. Heute findet Google unter diesem Stichwort mehr als 3,5 Millionen Einträge – ein Hinweis auf den Erfolg der Ex-Muslimen-Bewegung, deren Geschichte nun erstmals in einem Film dokumentiert wird.

Die Filmemacherin Ricarda Hinz hat die 12-minütige Kurz-Doku „10 Jahre Ex-Muslime – Die Geschichte einer internationalen Menschenrechtsbewegung“ im Auftrag der Giordano-Bruno-Stiftung produziert. Der Film wurde am 17. November 2017 auf dem „Internationalen Festakt zum 10-jährigen Bestehen des Zentralrats der Ex-Muslime“ in Köln uraufgeführt und ist ab sofort online verfügbar.

Er klärt darüber auf, warum die Bewegung der Ex-Muslime „eine der wichtigsten politischen Widerstandsbewegungen der Welt ist“ (Michael Schmidt-Salomon) und zeigt nicht zuletzt auch den außergewöhnlichen Mut, den Ex-Muslime wie Mina Ahadi oder Maryam Namazie Tag für Tag in ihrem Widerstand gegen den politischen Islam beweisen.

„10 Jahre Ex-Muslime – Die Geschichte einer internationalen Menschenrechtsbewegung“:
Regie und Schnitt: Ricarda Hinz +++ Drehbuch: Michael Schmidt-Salomon +++ Sprecherin: Daniela Wakonigg +++ Musik: Michael Schmidt-Salomon +++

Zentralrat der Ex-Muslime -> http://exmuslime.com



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post524

Mahnmal Hunswinkel, Lüdenscheid

MilitarismusGeschrieben von Schwarze Katze 17 Nov, 2017 07:58:35
Schwarze Katze Fotobericht zum Mahnmal Hunswinkel in Lüdenscheid
http://schwarze.katze.dk/fotos/kdk06.html
Mahnmal Hunswinkel. Foto: Schwarze Katze, 18.03.15

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post523

Kriegerehrenmale vor der Magarethenkirche Kierspe

MilitarismusGeschrieben von Schwarze Katze 13 Nov, 2017 10:02:22
Schwarze Katze Fotobericht über die Kriegerehrenmale vor der Magarethenkirche Kierspe
http://schwarze.katze.dk/fotos/kdk04.html
Kriegerehrenmale vor der Magarethenkirche Kierspe, Foto: Schwarze Katze, 08.06.15

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post522

Kriegsdenkmal Hemer Deilinghofen

MilitarismusGeschrieben von Schwarze Katze 13 Nov, 2017 06:11:14
Schwarze Katze Fotobericht zum Kriegsdenkmal Hemer Deilinghofen.
http://schwarze.katze.dk/fotos/kdk05.html
"Für uns!" Kriegsdenkmal Hemer Deilinghofen. Foto: Schwarze Katze, 19.04.16

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post521

Obst gesucht

Schwarze KatzeGeschrieben von Schwarze Katze 12 Nov, 2017 08:58:06
Spendenaufruf Obst
Schwarze Katze, 23.08.17

Die Brotaufstrichkooperative Schwarze Katze hat in den letzten Jahren pro Jahr im Schnitt 35 kg Marmelade produziert. Dieses wurde unter den Mitmachenden verteilt, für politische Treffen und Events verwendet und an Bedürftige verschenkt. Wer vom Hagel verschont wurde, uns im Sauerland ernten lässt oder uns einen Teil seiner Ernte überlässt, würde uns eine grosse Freude bereiten. Egal, was für Obst, Hauptsache Bio und unbearbeitet. Wir nehmen auch grössere Mengen. Als Dankeschön gibt es ein paar Gläser Marmelade oder einige Fläschchen Sirup.

Wetterextreme
Ob wir auch 2017 wie in den Vorjahren 35 kg Marmelade einmachen können, ist ungewiss. Grund: Aufgrund des Wetters sieht es bei der Obsternte schlecht aus. Trockenheit, Hitze, Hagel und Dauerregen sorgten insbesondere im Sommer 2017 für eine schlechte Ernte. Insbesondere hat uns der Hagel und das wechselhafte jahreszeitenuntypische Wetter zugesetzt. Auch mit der Apfelernte sieht es nicht gut aus. Alle Kirschen und Pflaumen sind uns nach dem Hagelschauer kaputtgegangen.

Kinder und Jugendliche sind dabei
Unter anderem wird Kindern und Jugendlichen gezeigt, wie Haltbarmachung / Konservierung und Verarbeitung abläuft. Übrigens nicht nur bei Marmelade, sondern auch bei Sirup und vielm anderem. Fachliteratur zum Thema ist ebenso vorhanden wie praktische Erfahrung.
Mirabellenmarmelade, Foto: Schwarze Katze, 16.08.13

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post520

Gräberfeld der Kriegsopfer auf dem neuen evangelischen Friedhof Lüdenscheid

MilitarismusGeschrieben von Schwarze Katze 11 Nov, 2017 11:11:25
Schwarze Katze Fotobericht zum Gräberfeld der Kriegsopfer auf dem neuen evangelischen Friedhof Lüdenscheid:
http://schwarze.katze.dk/fotos/kdk03.html
Gräberfeld der Kriegsopfer auf dem neuen evangelischen Friedhof Lüdenscheid.
Foto: Schwarze Katze, 18.03.15

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post519

Der ewige Antisemit

AntiraGeschrieben von Schwarze Katze 10 Nov, 2017 05:26:32
Der Publizist und Buchautor Henryk M. Broder, der Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad und der Schriftsteller und Regisseur Leon de Winter fahren 5.000 km durch Europa um sich über Antisemitismus und das jüdische Leben zu informieren und einen Film darüber zu machen. Stationen ihres Roadmovies sind Dresden, Paris, Naumburg, Hildesheim, München und Malmö. Wer den 80minütigen Film im Fernsehen verpasst hat, kann ihn online sehen: https://www.youtube.com/watch?v=uyDELrZk9O4

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post518

Klima schützen - Kohle stoppen!

ÖkologieGeschrieben von Schwarze Katze 04 Nov, 2017 05:26:54
Demonstration zur Weltklimakonferenz
- 4.11.2017 - Bonn
Klima schützen - Kohle stoppen!
Rote Linie gegen Kohle

Der Klimagipfel von Paris war ein Aufbruch. Das gemeinsame Ziel, die Klimakrise aufzuhalten, macht Hoffnung. Doch das gelingt nur mit entschlossenem Handeln. Gerade nach dem Ausstieg von Donald Trump aus dem Klimaabkommen reichen warme Worte allein nicht aus. Jetzt müssen mehr denn je Taten folgen: ehrgeiziger Klimaschutz, faire Unterstützung für die armen Länder – und der Ausstieg aus der Kohle!

Der Klimawandel bedroht schon jetzt Millionen Menschen. In vielen Ländern des Südens sind die Folgen der Klimakrise besonders verheerend: Dürren, Hunger, Flucht, Vertreibung. Ganze Inselstaaten oder Küstengebiete auf Inseln wie Fidschi sind durch den steigenden Meeresspiegel in Gefahr. Hauptgrund ist unsere Wirtschaftsweise mit einem maßlosen Verbrauch von fossilen Energien.

Während in Bonn die Regierungen die Umsetzung des Pariser Abkommens verhandeln, liegen die Schlote und Gruben des rheinischen Kohlereviers nur wenige Kilometer entfernt. Hier holen die Energiekonzerne die klimaschädliche Braunkohle aus dem Boden. Die deutsche Bundesregierung gibt sich als Klima-Vorreiter doch die eigenen Klimaschutzziele wird sie deutlich verfehlen. Denn sie bremst die Energiewende aus und setzt weiter auf die Energiegewinnung durch Kohle.

Deshalb kommt es nun auf uns an: Beim Klimagipfel im November kämpfen wir gemeinsam mit Tausenden Menschen aus aller Welt für Klimagerechtigkeit und 100 Prozent Erneuerbare Energien im Einklang mit der Natur. Mit unserem bunten und friedlichen Protest drängen wir die neu gewählte Bundesregierung, den Pariser Klimavertrag konsequent umzusetzen und die Kohlekraftwerke endlich abzuschalten!

Wir fordern schnelles Handeln und einen verbindlichen Fahrplan für einen sozialverträglichen Kohleausstieg. Das schützt das Klima und ermöglicht es, Perspektiven für die betroffenen Menschen und Regionen zu entwickeln. Nur wenn die Kohlemeiler schnell vom Netz gehen, können wir die Pariser Klimaziele einhalten. Schon in wenigen Jahren muss die älteste und schmutzigste Hälfte der Kohlekraftwerke vom Netz sein. Denn der Klimaschutz entscheidet sich am Kohleausstieg!

Kommen Sie am 4. November nach Bonn und demonstrieren Sie mit: gegen Kohle und für eine entschlossene und gerechte Klimapolitik bei uns und weltweit!

Dieser Aufruf wird von einem breiten Netzwerk unterstützt, das stetig wächst.

Los geht es um 12 Uhr auf dem Bonner Münsterplatz. Die Demoroute: Münsterplatz, Am Neutor, Am Hofgarten, Adenauerallee, Willy-Brandt-Allee, Rheinweg, Joseph-Beuys-Allee, Genscherallee. Die Abschlusskundgebung findet bis 16:30 Uhr auf Genscherallee statt. Dort freuen wir uns auf die Worte von Aktiven, die in Bonn für Klimagerechtigkeit zusammenkommen – aus der Region, von den pazifischen Inseln, aus Afrika, Lateinamerika ... – und Musik!

Weitere Infos: https://www.klima-kohle-demo.de/



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post517

Make amazon pay

SozialesGeschrieben von Schwarze Katze 04 Nov, 2017 05:01:24
In der Kampagne "Make amazon pay" geht es um die Arbeitsbedingungen der Industrie 4.0: https://makeamazonpay.org/

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post516
« ZurückWeiter »