Schwarze Katze

Schwarze Katze

Hemeraner Herbsttage 2018

SauerlandGeschrieben von Schwarze Katze 28 Sep, 2018 05:42:50

Hemeraner Herbsttage 2018
Fotos: Schwarze Katze, 30.09.18

Herbstliches passend zu den Herbsttagen

Blumen von der Gärtnerei

Streuobstwiesen im Sauerland

Pro Buch Hemer

Trödelmarkt

Eine der Musik-Bühnen

Wispa - Kunst und Kultur für lau

Die Wispa Bühne auf den Hemeraner Herbsttagen erstmals an anderem Standort

Theater am Park

IKZ - Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung

Kunstverein Hemer

DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion)
Leider war der islamische Erdogan-Fanclub DITIB auch dabei. Die vom türkisch-islamischen Regime kontrollierte DITIB ist bundesweit durch Kriegsspiele mit Kindern, Antisemitismus, Verherrlichung vom Märtyrertod in einem Comic für Kinder, Leugnung des Völkermords an den Armeniern, nationalistische und radikal-islamische Predigten, Beten für Krieg gegen die Kurden und Bespitzeln der Opposition durch DITIB Imane negativ aufgefallen. Wenn es schon Fast Food sein muss: Dann tierfrei und nicht beim verlängerten Arm von Erdogan. Die Schwarze Katze empfiehlt bei den Herbsttagen tierfreies Essen bei der Alevitischen Gemeinde Menden/Hemer statt bei der umstrittenen DITIB. Oder noch besser der Schwarzen Katze bei einem der kommenden Herbsttage helfen einen veganen Essensstand anzubieten, an dem es religionskritisches und islamkritisches Infomaterial gibt.


Über 250 Aussteller bei den Hemeraner Herbsttagen 2018
Seit 1972 laden das Kulturbüro der Stadt Hemer und der Verkehrsverein zu einem der beliebtesten Stadtfeste der Region ein. Erfolgsrezept für das bunte Spektakel am letzten Septemberwochenende sind die seit Jahren bewährte Organisation und die hervorragende Zusammenarbeit mit Hemeraner Vereinen, Organisationen und der heimischen Wirtschaft.

Auf den Bühnen und Aktionsflächen werden von Freitag bis Sonntag über 50 Stunden Programm geboten. Eine bunte Mischung an Akteuren und Künstlern wartet auf zehntausende Besucherinnen und Besucher. Ob Musikgruppen, Clowns, Straßenkünstler, die breite Unterhaltungspalette bietet für jeden Geschmack großes Vergnügen. Bei dem Bühnenprogramm wird großer Wert auf die Auswahl der Musikbands gelegt.

Über 250 Aussteller, vom Kunsthandwerk über Imbissbetriebe bis zum beliebten Automarkt, sorgen am Samstag und Sonntag auf einem Veranstaltungsgelände von weit mehr als einem Kilometer jedes Jahr für Abwechslung bei den Attraktionen neben den Bühnen. Auch an unsere Kids wurde wie immer gedacht: mit rasanten Fahrgeschäften, Walking-Acts, Clowns und dem bekannten Kindertrödelmarkt am Samstag und Sonntag.

Auch die alternative Kultur ist ein wichtiger Baustein der Hemeraner Herbsttage. Hierfür wird seit einigen Jahren auf der eigens eingerichteten Bühne am Jugend- und Kulturzentrum am Park spezielle Musik vom Kulturverein Wispa e.V. geboten.

Die Schwarze Katze hat sich mehrfach an den Herbsttagen beteiligt. Erstmals 1993 hat die Vorläufergruppe der Schwarzen Katze einen Infostand bei den Hemeraner Herbsttagen durchgeführt.

Flugblatt zu den Hemeraner Herbsttagen 2018.

Es kommen 100.000 Besucher. Infos zu den Hemeraner Herbsttagen: www.hemeraner-herbsttage.de

Fotos zu früheren Herbsttagen:
- Schwarze Katze Fotos zu den Hemeraner Herbsttagen 2009
http://schwarze.katze.dk/fotos/hemer17.html

- Schwarze Katze Fotos zu den Hemeraner Herbsttagen 2008
http://schwarze.katze.dk/fotos/hemer16.html



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post617

Schwarze Katze Rundbrief 23.09.06

Schwarze KatzeGeschrieben von Schwarze Katze 25 Sep, 2018 03:00:05
Schwarze Katze Rundbrief 23.09.06

1.) Ich lebt nicht
2.) antinationale Demo Dortmund
3.) Papstbesoffen
4.) Hartz IV-Verschärfung

http://schwarze.katze.dk/texte/rb230906.html



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post616

Schwarze Katze Rundbrief 12.10.06

Schwarze KatzeGeschrieben von Schwarze Katze 24 Sep, 2018 07:50:42
Schwarze Katze Rundbrief 12.10.06

1.) Tips für Demos
2.) Antinationale Offensive
3.) Vom Altern der Chaoten
4.) Wenige bei netter Atmosphäre dabei

http://schwarze.katze.dk/texte/rb121006.html



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post615

Schwarze Katze Rundbrief 11.12.06

Schwarze KatzeGeschrieben von Schwarze Katze 23 Sep, 2018 11:50:36
Schwarze Katze Rundbrief 11.12.06

1.) Verfassungsschutz gefährdet Verfassung
2.) Ist das Arbeiterwohlfahrt?
3.) Wie kann man dieses Schicksal ändern?
4.) Atomausstieg selber machen
5.) Libertäre Veranstaltungsreihe

https://schwarze.katze.dk/texte/rb111206.html



  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post614

Demo gegen das neue Polizeigesetz NRW

RepressionGeschrieben von Schwarze Katze 22 Sep, 2018 23:54:12
Demo gegen das neue Polizeigesetz NRW

Taser?
Fußfesseln?
Komplette Überwachung?
Und das im Jahr 2018?


Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes, die ohne große Diskussion verabschiedet werden soll. Das neue Polizeigesetz hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus.
Es ermöglicht es der Polizei, Menschen auch ohne konkreten Verdacht anzuhalten und zu durchsuchen, bis zu einen Monat in Präventivgewahrsam zu nehmen, oder mit Hausarrest und Kontaktverboten zu belegen. Sie soll Computer und Smartphones hacken dürfen, um Messenger wie WhatsApp mitzulesen – nicht nur von vermeintlich verdächtigen Personen, sondern auch von Personen aus deren sozialem Umfeld oder Menschen, die wie zum Beispiel Fußballfans, Gewerkschafter, Antifaschisten oder Migranten zu nach Ansicht der Polizei besonders gefährlichen Gruppen gehören.

Zudem wird die Videoüberwachung des öffentlichen Raums ausgeweitet. Kern des neuen Polizeigesetzes ist die Einführung des Rechtsbegriffes der »drohenden Gefahr«, der die Polizeitätigkeit von einer konkreten Gefahr in den Bereich der bloßen Vermutung einer Gefahr vorverlagert.

Damit wird die Strafverfolgung von bloßen Vermutungen der Polizei abhängig gemacht und die Trennung zwischen Polizei und Geheimdienst – eine der wichtigsten Lehren aus dem Nationalsozialismus – aufgelöst.

Dagegen wollen wir uns wehren. Deshalb fordern wir euch auf, gemeinsam mit uns am 6. Oktober 2018 in Dortmund gegen das neue Polizeigesetz NRW auf die Straße zu gehen!Samstag, 6. Oktober 2018 von 11:00 bis 14:00
Reinoldikirche Dortmund
Gastgeber: Aktionsbündnis gegen das neue Polizeigesetz
// Beginn ab 11 Uhr, Reinoldikirche Dortmund
// Abschluss ab 14:00 Uhr im Stadtgarten


  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post613
« ZurückWeiter »