Schwarze Katze

Schwarze Katze

Buy Nothing Day 2010

GlobalisierungGeschrieben von Schwarze Katze 23 Nov, 2010 13:26:18
Am Samstag den 27.11.2010 findet auf der ganzen Welt wieder der "Buy Nothing Day" statt. Geboren Anfang der Neunziger in USA findet die Idee in vielen Teilen der Erde immer mehr Anklang. Der Tag findet jedes Jahr am letzten Wochenende im November statt, dem verkaufsstärksten Wochenende des Jahres. An diesem Tag sollen die Leute darauf hingewiesen werden, über die Konsumgesellschaft in der wir leben nachzudenken und was es eigentlich bedeutet die ganze Zeit zu konsumieren.
Die Konsumgesellschaft ist blind. Es gibt kein unendliches Wachstum auf einem Planeten dessen Rohstoffe begrenzt sind. Wir riskieren, dass der wichtigste Teil der Ressourcen unserer Erde vor 2050 verbraucht ist.

Die Förderung von Erdöl wird schon jetzt eingeschränkt. Die Umweltverschmutzungen bringen unser Klima ins Ungleichgewicht und der Artenreichtum bricht zusammen.

Die Konsumgesellschaft zieht eine Plünderei nach sich: 20% der Weltbevölkerung, nämlich wir reichen Länder, konsumieren mehr als 80% der weltweiten Ressourcen. Doch unser maßloser Konsum hat einen Preis: Die wirtschaftliche Versklavung und Ausbeutung der gesamten Bevölkerung. Außerdem führen wir schon jetzt Angriffskriege zur "Sicherung" von Rohstoffvorkommen und Handelswegen.

Auf den einzelnen Menschen bezogen führt die Verwertungslogik nur zu einem: Die Reduzierung zum Konsumenten. Die Konsumgesellschaft verneint unsere politischen, kulturellen, philosophischen poetischen und spirituellen Dimensionen - das Wesen unserer Menschlichkeit!

Individuell und mit entschlossener Einfachheit, wollen wir gegen den blinden Konsum und das ständige, zwanghafte, wirtschaftliche Wachstum kämpfen.

In anderen Ländern haben sich aus sozialen Bewegungen feste „Buy Nothing Days“ entwickelt.

Die Idee ist, den Konsum zum Beginn des Weihnachtsverkaufs, dem letzten Samstag im November, zu verweigern und somit auf die strukturellen Probleme unserer kapitalistischen Gesellschaft hinzuweisen.

Verkündet es in eurem Umfeld. Sagt es euren Freunden. Bezieht eure Familien mit ein. Vereinfacht euer Leben.

Lasst uns eine symbolische Geste zeigen: Lasst uns den konsumfreien Tag feiern!


  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post54