Schwarze Katze

Schwarze Katze

Der Hutbürger von Chemnitz

AntifaGeschrieben von Schwarze Katze 30 Aug, 2018 15:02:39
Der Hutbürger von Chemnitz
Schwarze Katze, 30.08.18


Zwei muslimischen Flüchtlinge aus Syrien und Irak wird vorgeworfen einen linken 35jährigen deutsch-kubanischen Tischlerlehrling in Chemnitz erstochen und zwei weitere Menschen verletzt zu haben. Das nutzten die Rechten aus, um diesen Vorfall zu instrumentalisieren und zogen mit Hitler-Gruß durch die frühere Karl Marx Stadt, um Nicht-Deutsche zu jagen. Sowohl der Messermord der islamischen Tatverdächtigen als auch die Menschenjagd der Nazis sind zu kritisieren. Bei einer der rechten Demos in Chemnitz wurde von tausenden Ex-DDR-Bürgern, Nationalbolschewisten, Nazis und anderen "besorgten Bürgern" folgende Demo-Slogans gebrüllt:

- Wir sind die Fans Adolf Hitlers - Hooligans!
- Ausländer raus!
- Merkel muss weg!
- Nationaler Sozialismus jetzt!
- Widerstand! Widerstand! Widerstand!
- Hier marschiert der Nationale Widerstand!
- Festung Europa. Macht die Grenzen dicht!
- Nationaler Sozialismus jetzt, jetzt, jetzt!

Die Polizei Sachsen greift dort nicht ein. Wieviele Polizisten, die nicht im Dienst sind, privat bei der Demo mitmarschieren ist nicht bekannt.

Zur Dokumentation ein Video über die Demo vom Mo., 27.08.18 in Chemnitz und die dort gerufenen Slogans:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=GD_ZdP79O84

Währenddessen muss der LKA Mann und Hutbürger mit Zugang zu internen polizeilichen Dateien, der bei einer Pegida-Demo "besorgter Bürger" in Dresden - dem aus der DDR bekannten "Tal der Ahnungslosen" - nicht vom ZDF gefilmt werden wollte, seinen schwarz-rot-goldenen Hut nehmen. Die Polizei hindert auf Ersuchen des in der totalitären DDR sozialisierten "besorgten Bürgers" mit dem schwarz-rot-goldenen Hut auf einer Pegida Demo ein ZDF-Team an der Pressearbeit. Später kommt heraus, dass dieser aus dem polizeilichen Mileu stammt, vom Landeskriminalamt Sachsen und Zugang zu internen polizeilichen Dokumenten hat.

Eine kleine Medienschau über Nazis, Wutbürger und radikale Muslime:


Erdogans Türkei unterstützt islamische Terrorgruppe Hamas
https://www.audiatur-online.ch/2018/08/28/anti-israelische-aktivitaeten-der-hamas-in-der-tuerkei/

Gruppe junger Syrer greift mit Allah Akbar Rufen mit Messern und Stangen Club an.
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article215211971/Gruppe-junger-Syrer-greift-mit-Messern-und-Stangen-Club-an.html

Das türkisch-palästinensische Hass-Fest
https://www.audiatur-online.ch/2018/08/19/das-tuerkisch-palaestinensische-hass-fest/

Hendryk M. Broder über die Ausbreitung der Messerkultur
https://www.youtube.com/watch?v=h9lCyRITtFo

Kein Geld mehr für Erdogans Moschee-Verein: Bundesregierung stellt DITIB-Förderung ein.
https://www.focus.de/politik/deutschland/konsequenzen-aus-der-spitzel-affaere-die-bundesregierung-stellt-alle-zahlungen-an-den-tuerkischen-moscheeverein-ditib-ein_id_9500300.html

Zapp über den Hutbürger: https://www.youtube.com/watch?v=7n9iy5DwTm8

Die Satiresendung Extra3 beschäftigt sich mit dem Hutbürger und der Pegizei (Wortkombination aus Pegida und Polizei) in Sachsen:
https://www.youtube.com/watch?v=oM30gRgsW-s

Jan Böhmermann hat zu der Frage, ob es in Sachsen Nazis gibt, ein Lied gesungen:
https://www.youtube.com/watch?v=OzB7SKJIwhM&feature=share

Unser Schlachtruf ist "Töten" - Chaos in Chemnitz - Vice
https://www.youtube.com/watch?v=9UzkGPGOy_0

West-Wasserwerfer fahren an die „Ostfront“
https://www.ruhrbarone.de/chemnitz-ruhrgebiets-wasserwerfer-muessen-an-die-ostfront/158061

Neonazis nutzen in Dresden mit Polizeifotos für Jagd auf Linke.
http://www.taz.de/!5193652/

Volksfest in Sachsen
https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=MAIuMnMdh1Y

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post604