Schwarze Katze

Schwarze Katze

Hambacher Forst retten!

ÖkologieGeschrieben von Schwarze Katze 13 Sep, 2018 17:44:08
Der Hambacher Forst ist ein uraltes Ökosystem zwischen Köln und Aachen. Er existiert seit der letzten großen Eiszeit vor 12.000 Jahren und ist einer der letzten großen alten Mischwälder Europas. Was hier über Jahrtausende gewachsen ist, soll in wenigen Jahren für den Profit von RWE komplett verschwunden sein, um Platz für den größten Braunkohletagebau Mittel-Europas zu machen. Seit vielen Jahren wehren sich Menschen gegen diese profitgetriebene Zerstörung und seit fünf Jahren ist der Wald besetzt!

RWE versucht das Herz des Restwaldes zu roden. Wir müssen jetzt beginnen uns auf die kommende Rodungssaison vorzubereiten, um uns den Kettensägen so effektiv wie möglich in den Weg zu stellen. Das bedeutet gerade vor allem zu mobilisieren. Es ist Zeit sich zu organisieren und aktiv zu werden!

Die sofortige Räumung ist angeordnet und massenhaft Polizei ist da um die Besetzer zu räumen. Also hin!

Hambacher Forst: https://hambacherforst.org/

Aktion Unterholz: https://aktion-unterholz.org/

Spiegel Themenseite Braunkohle: http://www.spiegel.de/thema/braunkohle/

Die Schwarze Katze empfiehlt wegen des Abholzens des Hambacher Forstes keinen Stromkauf bei RWE und deren Tochterunternehmen Innogy, sondern Öko-Stromanbieter wie beispielsweise die Energiewerke Schönau.

  • Kommentare(0)//schwarze.katze.dk/#post612