Schwarze Katze

Schwarze Katze

Aktivitäten letztes Februarwochenende 2012

Schwarze KatzeGeschrieben von Schwarze Katze 24 Feb, 2012 09:28:58
Gesundheitstag Iserlohn
Am Sa., 25.02.12 besuchen wir den 7. Gesundheitstag Iserlohn. Letztes Jahr sind 5.000 Besucher gekommen. 36 Infostände, Vorträge zu Gesundheitsthemen locken dieses Jahr 5.000 Menschen in die Parkhalle Iserlohn. Eintritt ist frei. In der Podiumsdiskussion „Wie krank machen Krankenhäuser?“ geht es um "Killerkeime", an denen in deutschen Krankenhäusern zwischen 15.000 und 30.000 Menschen jährlich sterben. Desweiteren geht es unter anderem um Pflege, Rauchentwöhnung, Drogensucht, Rückenschmerzen und andere Gesundheitsthemen.
Gesundheitstag Iserlohn 25.02.12, Foto: Schwarze Katze

Protest gegen ACTA
Ebenfalls am Sa., 25.02.12 ist in Dortmund und vielen anderen Städten die zweite Demo gegen ACTA und gegen Zensur im Web. Einer der Demoslogans lautet: „Zensur, Zensur, Zensur ist Diktatur“. Der Versammlungsleiter Torsten Sommer fasst die Kritik zusammen: "Die Gefahr von ACTA ist, dass das Internet von privaten Firmen kontrolliert wird". Wer zum Gesundheitstag geht, kann anschliessend nach Dortmund fahren. Die Demo in Dortmund, die sich die gegen das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) wandte, zog 2.000 Demonstranten an. Sie zog von der Katharinentreppe über den Wall zum Friedensplatz. Einer der Haltepunkte war die GEMA Niederlassung am Südwall. Ein Polizeisprecher fasst den Tag mit den drei Worten "Alles friedliche Leute" zusammen. Hüpfenderweise geht es weiter als durch das Mikro folgender Spruch kommt: "Wer nicht hüpft, der ist für ACTA.". Guy Fawkes-Masken und das Transparent "Freiheit stirbt mit Sicherheit" dürfen natürlich auch nicht fehlen. Auf der ersten ACTA-Demo Dortmund am 11.02.12 verteilen wir 100 Schwarze Katze Flugis zu Datenschutz und auf der zweiten ACTA Demo am 26.02.12 200 Basisblätter. Alternative Informationen werden in beiden Fällen gut angenommen.
Kuchen backen
Am Sonntag, 26.02.12 treffen wir uns uns um gemeinsam Haselnuss-Mandel-Kuchen mit Schokoladenstreuseln zu backen, selbstgemachte Gemüsesuppe zu essen und uns nett zu unterhalten. Dabei geht es unter anderem um einen Rückblick zur ACTA Demo Dortmund und den Gesundheitstag Iserlohn. Ausserdem bereiten wir eine neues Flugblatt vor. Sich näher kennenlernen kommt neben Futtern und dem Polit-Teil nicht zu kurz. An diesem Tag steht der gesellige Aspekt im Vordergrund. Während die Christen in die Kirche laufen und den Sonntag vertrödeln, machen wir uns einen schönen Tag.

einer der beiden selbstgebackenen Kuchen, 26.02.12, Foto: Schwarze Katze

  • Kommentare(0)