Schwarze Katze

Schwarze Katze

Aus der Geschichte lernen

AntibolGeschrieben von Schwarze Katze 15 Feb, 2016 07:43:34
Aus der Geschichte lernen
Schwarze Katze, http://schwarze.katze.dk

Kommunisten stellen ihre autoritäre Ideologie fälschlicherweise als Alternative zum kapitalistischen System dar. Dabei wird, wenn sie Herrschaft ausüben, alles viel schlimmer als bisher. Neben Ausbeutung und wirtschaftlicher Unterdrückung durch rote Parteibonzen, die auf Kosten der Arbeiter und Bauern in Luxus schwelgen, kommt gesellschaftliche Unterdrückung durch die hierarchisch organisierte Kommunistische Partei hinzu.

Aus der Geschichte lernen heisst: Kein Fussbreit den Kommunisten! Massenmord, Terror, Folter, Gulags, Flüchtlinge an der Mauer erschiessen, Personenkult, Überwachungsstaat, Mangelwirtschaft, Korruption, Staatskapitalismus, Pressezensur, fehlende Meinungs- und Reisefreiheit, marxistischer Antisemitismus, patriarchale Strukturen, Bevormundung und Gängelung durch die Kommunistische Partei, die behauptet, immer recht zu haben, sind Folgen, wenn Kommunisten das Sagen haben.

Marxismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Zu einer umfassenden Herrschaftskritik gehört die strikte Ablehnung aller totalitären Ideologien und Organisationen, nicht nur von rechter und religiöser, sondern auch und gerade von linker Seite.

Weiterführende Infos:
Schwarze Katze Themenseite Bolschewismus
http://schwarze.katze.dk/doku/antibol.html



  • Kommentare(0)