Schwarze Katze

Schwarze Katze

Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen

IslamGeschrieben von Schwarze Katze 27 Dez, 2017 09:42:26
Der Verein "Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen" (englischer Name: "Atheist Refugees Relief") ist eingetragen und als gemeinnützig anerkannt worden. Sein Ziel besteht darin, religionsfreie Flüchtlinge durch praktische Hilfsangebote zu unterstützen und ihre Lebenssituation durch politische Arbeit zu verbessern. Der Verein geht in seinem Selbstverständnis von säkular-humanistischen, rationalen und naturalistischen Leitideen aus ("evolutionärer Humanismus"). Er kämpft für die Durchsetzung einer humanistischen Ethik.

Insbesondere in islamischen Ländern werden Religionskritiker und Atheisten verfolgt und bedroht. Insbesondere Frauen, Schwule und Atheisten sehen sich in islamischen Ländern zur Flucht gezwungen. In der praktischen Arbeit geht es dem Verein darum, passende Wohnungen für säkulare Flüchtlinge zu finden, sie zu Ämtern, Ärzten, Rechtsanwälten zu begleiten und ihnen den Zugang zu geeigneten Sprach- und Integrationskursen sowie zu Therapieangeboten zu eröffnen.

Der Verein sieht es zudem als elementaren Teil seiner Arbeit an, den Betroffenen das reale Erleben ihrer so lange ersehnten Freiheit zu ermöglichen. Diese Freiheit äußert sich oft schon in "Kleinigkeiten", die für viele Flüchtlinge jedoch keineswegs selbstverständlich sind: Die Möglichkeit, die eigene Kleidung frei zu wählen und in der Öffentlichkeit tragen zu können. Die Freiheit, auf einem Fahrrad durch die Stadt zu fahren. Zu erleben, wie es sich anfühlt, in einem öffentlichen Schwimmbad in das Wasser einzutauchen oder einfach nur in ein großes Kino zu gehen. Vor allem für Frauen ist dies eine überwältigende Erfahrung von großer Bedeutung.

„Herausforderungen und Ziele der Säkularen Flüchtlingshilfe“ (PDF, 830 KB)
Infos über die "Säkulare Flüchtlingshilfe - Atheisten helfen" auf ihrer Webseite:
https://atheist-refugees.com/

  • Kommentare(0)